Donnerstag, 19. April 2018

Frickenhäuser Schüler helfen in Nürtinger Vesperkirche

Die Schüler/innen der 9. Klasse der Gemein-
schaftsschule Frickenhausen hatten auch die-
ses Jahr den Wunsch, sich wieder für die
Vesperkirche zu engagieren.
Frau Brückner-
Walter, Pfarrerin an der Lutherkirche und die
Leiterin der Vesperkirche an diesem Tag, be-
grüßte die Schülergruppe am 18. Januar
2018 herzlich und war erfreut,
wie unprob-lematisch die Organisation und der Einsatz
der Schülerinnen und Schüler von statten ging. Kein Wunder, es war bereits das dritte Mal,
dass sich die Klasse bei dieser Veranstaltung ins Zeug legte. Besonders bei der Durch-
führung zahlte sich die Erfahrungen der letzten Jahre des Mitwirkens aus. Nachdem alle Helfer/innen in ihren Tätigkeiten eingeführt wurden, ging es ab 10 Uhr los. Von der Essens-
ausgabe, über das Bedienen und Getränke ausgeben, Geschirr spülen bis hin zur Kinder-
betreuung halfen die Schüler/innen aus Frickenhausen die vielen Tätigkeiten an diesem Tag
abzudecken. Alle Helfer/innen haben sich durch den gesamten Tag wie „eine Einheit“ ge-
fühlt, harmonisch zusammengearbeitet und waren froh, anderen helfen zu können. Das Lob
fiel auch dementsprechend groß für die Schülerinnen und Schüler aus, als dieser Tag zu
Ende ging! Frau Brückner-Walter freute sich sehr über so viele junge Tatkräftige, die sich für
ihre Mitmenschen interessierten und mithalfen. Auch die älteren Helfer sparten nicht mit Lob
und dankten den Neuntklässlern aus Frickenhausen in der Abschlussbesprechung für ihr
tolles Engagement!